BVO - Bezirksverband Oldenburg

Einrichtungen/ Institutionen

Dr. Carl-Heinz-Schöfer-Stiftung

Nachrangig können Institutionen der evangelisch-lutherischen und der römisch-katholischen Kirchengemeinde in der Gemeinde Bad Zwischenahn sowie in der Gemeinde tätigen Wohlfahrtsverbände in Bad Zwischenahn berücksichtigt werden.


Hausmann-Johann-Grube-Dalsper-Stiftung

Hauptsächlich soll das Evangelische Krankenhaus in Oldenburg unterstützt werden.


Hayenstiftung

Es werden folgende der Krankenpflege dienende bzw. kirchliche Einrichtungen/Institutionen gefördert:

  • Oldenburgisches Diakonissenhaus – Elisabethstift -
  • Evangelisches Krankenhaus Oldenburg
  • Sophienstift Jever
  • Lambertikirche Oldenburg
  • Deutsche Heilstätte Davos
  • Kirchengemeinde Joost

Oldenburgischer Generalfonds (OGF)

Neben dem Heimbetrieb der stiftungseigenen Einrichtungen "Pflegeheim des OGF inn Oldenburg" und "Kreisaltenheim Wildeshausen, " wird das Stiftungsaufkommen in Form von Einzelbeihilfen an Bedürftige verteilt. Die Verteilung erfolgt in der Regel auf Vorschlag der Verbandsglieder des Bezirksverbandes Oldenburg (das sind die Landkreise und kreisfreien Städte des ehemaligen Oldenburger Landes) und durch den Bezirksverband Oldenburg selbst.

Förderungsfähig sind außerdem Heime im Sinne des Bundessozialhilfegesetzes sowie Einrichtungen der Jugendbildung und der Kinder- und Jugendhilfe. Ebenso ist möglich eine Förderung der Betreuung behinderter Menschen. Vorrang sollen hierbei kulturelle Zwecke haben.

Ein Teil des Stiftungsertrages kann nachrangig auch für andere wohltätige Zwecke ausgegeben werden.


OGF - Sondervermögen Behrens

Die Stiftungserträge fließen dem Evangelischen Krankenhaus Oldenburg zu.


Render-Geile-Stiftung für Menschen mit Behinderungen

Unterstützung von Menschen mit Behinderungen die durch die Einrichtungen des Caritasvereins Altenoythe e.V. betreut werden und dort fördernde und pflegerische Hilfen erhalten. Die Hilfen können direkt erfolgen und indirekt durch die Unterstützung des Caritasvereins. Sie sind auf Maßnahmen zu beschränken, die nicht über den Pflegesatz finanziert werden können, gleichwohl aber zur Verbesserung der Situation der betreuten Menschen sinnvoll sind. Es sollen keine Neubaumaßnahmen mitfinanziert werden.

Es sollen auch Freizeitmaßnahmen und Ausflüge gefördert werden. Im Regelfall soll das mit einer Einrichtung abgestimmt werden.


Stiftung Gertrudenheim Oldenburg

Der Zweck der Stiftung liegt in der Betreuung geistig und mehrfachbehinderter Menschen in den stiftungseigenen Einrichtungen.


Stiftung Kloster Blankenburg

Nach der aktuellen Stiftungssatzung betreibt die Stiftung Einrichtungen für geistig, seelisch oder körperlich behinderte Menschen und verwendet die Erträge, um Einrichtungen für geistig, seelisch oder körperlich behinderte Menschen zu fördern. Darüberhinaus werden Einzelpersonen mit wesentlicher geistiger, seelischer oder körperlicher Behinderung unterstützt.

Vorrangig ist weiterhin der Heimbereich.


Waltraud-Christel-Stiftung

Die Stiftung hat den Zweck, die Bewohner des Pflegeheimes Bloherfelde in Oldenburg mit Sach- oder Betreuungsleistungen, die nicht über den Pflegesatz finanziert werden können, zu unterstützen.
Sollten die Erträge für den vorgenannten Zweck einmal nicht zu verwenden sein, kann im gleichen Sinne eine Unterstützung für die Bewohner des benachbarten Wohnheimes Bloherfelde gewährt werden. Beide Einrichtungen betreuen den gleichen Personenkreis, leisten ihre Hilfe im Verbundsystem und haben denselben Träger.