BVO - Bezirksverband Oldenburg

„Einfach gute Pflege finden.
Hier gehts zu unseren Experten.“
„Wir fördern und unterstützen Menschen in allen Bereichen ihres Leben“
„Unsere Angebote für Kinder, Jugendliche und deren Familien“
Datum
10.03.2017
Kategorie
Waisenstift Varel
Quelle
Presse BVO

Audit im Waisenstift Varel

Hohe Qualitätsansprüche der Einrichtung erneut zertifiziert –Menschen entwickeln Qualitäten, zum Wohle der Betreuten

Nach einem umfassenden, zweitägigen Audit erhält die Heilpädagogische Jugendhilfe Waisenstift Varel erneut das Siegel für die besonders gute Qualität der Einrichtung. Drei Auditoren waren zwei Tage im Waisenstift inklusive der Von-Aldenburg-Schule unterwegs und machten sich ein ausführliches Bild der Einrichtung und den Leistungsangeboten

In der großen, offenen Abschlussrunde wiesen die Auditoren auf die Besonderheit der Heilpädagogischen Jugendhilfe Waisenstift Varel hin:  die bunte Vielfalt der Angebote . Die Prüfer hoben lobend hervor, dass die Mitarbeitenden trotz dieser Buntheit am gleichen Strang ziehen und die selben Ziele verfolgen. Deutlich über die Vorgaben des Verfahrens hinaus, war beim Audit 2017 die Auswertung einer Betreuten - Zufriedenheitsbefragung, die von einem Kreis der Kinder und Jugendlichen begleitet wurde.

Claudia Preuß bedankte sich bei allen Mitarbeitenden und ganz besonders bei der QM Beauftragten Christina Biendara für die gute Umsetzung. „Wir sind eine lernende Organisation und wir sind gut, dass weiß ich auch ohne das Audit“, erklärte die Einrichtungsleiterin, „aber es hilft uns sehr  alle dafür notwendigen Aspekte im Auge zu behalten“.

Das Waisenstift Varel ist seit März 2007 mit dem GAB-Siegel in seiner Vollform zertifiziert. Das GAB Verfahren wurde speziell für die Bedürfnisse sozialer und pädagogischer Einrichtungen entwickelt und erfüllt alle gesetzlichen Anforderungen.

Es knüpft an die im Waisenstift Varel vorhandenen und etablierten Strukturen und Maßnahmen der Qualitätssicherung, wie z.B. die Integration in bestehende Arbeits- und Besprechungsstrukturen, die Nutzung der vorhandenen Erfahrungen und Ressourcen an und unterstützt dabei, diese bewusst und systematisch zu gestalten. Qualität wird dabei als etwas nie Fertiges verstanden. Sie kann auch nicht identisch mit dem Optimum des Erreichbaren sein.

Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung verstehen wir als einen dynamischen Entwicklungsprozess zur kontinuierlichen Annäherung eines Handlungsablaufes (Praxis) an das, was erreicht werden soll (Qualitätsziele).

Im Rahmen des Qualitätsentwicklungsprozesses wurde von den Mitarbeitenden des Waisenstifts Varel ein gemeinsamer Rahmen von Werten und Qualitätszielen erarbeitet, an dem sich alle Beteiligten (Mitarbeitende wie auch Betreute) orientieren können. ·

Die Werte und Ziele werden in einem stetigen Prozess weiterentwickelt und die Umsetzung in Handlungsleitlinien konkretisiert. Die regelmäßige Qualitätsarbeit wird durch geschulte Mitarbeitende koordiniert, moderiert und in einem Qualitätssicherungshandbuch dokumentiert. Das System der Qualitätssicherung und -entwicklung wird jederzeit transparent gestaltet und periodisch in angemessenen Abständen auf seine Wirksamkeit hin überprüft.