BVO - Bezirksverband Oldenburg

Unsere Haltung

Das Wohnheim Bloherfelde versteht sich als Teil eines Netzwerkes von Einrichtungen sowohl innerhalb als auch außerhalb des Bezirksverbandes Oldenburg. Unsere Hauptaufgabe innerhalb dieses Netzwerkes besteht darin, psychisch kranken Menschen eine Wiedereingliederung in die Gesellschaft zu ermöglichen, indem wir die Ressourcen der/des Betroffenen ermitteln und diese so weit wie möglich fördern. Dabei orientieren wir uns – soweit es eben geht – an den tatsächlichen Anforderungen, welche das Leben an einen Menschen stellt unter Berücksichtigung der individuellen Einschränkungen unserer Bewohnerinnen und Bewohner. Auf den folgenden Seiten möchten wir Sie herzlich einladen, sich genauer über unsere Arbeit und unsere Einrichtung zu informieren.

Oberstes Gebot im Wohnheim Bloherfelde ist es, der/dem Bewohner/in auf Augenhöhe zu begegnen. Wir möchten ihr/ihm Respekt, Vertrauen, Ehrlichkeit, Offenheit und Achtung entgegenbringen, da unserer Auffassung nach Hilfe nur funktionieren kann, wenn der/die Hilfesuchende das Gefühl vermittelt bekommt „Hier werde ich in meiner Gesamtheit ernst genommen“. Das Krankheitsbild, die Weltanschauungen, religiöse und/oder spirituelle Überzeugungen des Interessenten/ der Interessentin spielen daher beim Umgang mit ihm/ihr im Verlauf des Aufenthaltes keine Rolle. Uns kommt es darauf an, die Ressourcen des bzw. der Betreuten zu fördern und ihm/ihr eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben wieder zu ermöglichen.