BVO - Bezirksverband Oldenburg

Soziotherapeutische Betreuung

Im Rahmen der soziotherapeutischen Betreuung bieten wir – sofern der Bewohner/die Bewohnerin es wünscht – Begleitungen zu Außenterminen, bzw. -aktivitäten an. Diese Leistungen erstrecken sich von der Begleitung eines Einkaufs im Supermarkt bis hin zur Begleitung zu Ärzten oder Behörden. Insbesondere Arztbegleitungen verstehen wir als Mittel zur Förderung der Transparenz der Beziehung zwischen unseren Bewohnerinnen und Bewohnern und dem betreuenden Personal. Eine Begleitung zum Arzt kann gut dazu beitragen, die Compliance, d.h. den Willen zur Mitarbeit und die Einsicht der Notwendigkeit der erforderlichen Maßnahmen besser darzustellen. Zu den Begleitungen zählt dabei natürlich auch die Vorbereitung und Durchführung eines Krankenhausaufenthaltes.

Auch hier gilt dabei natürlich das Gebot der Augenhöhe: Wir bestimmen nicht, was mit dem Bewohner/der Bewohnerin geschehen soll, sondern wir stimmen alles mit dem Bewohner/der Bewohnerin ab.

Die Inanspruchnahme ärztlicher bzw. medizinischer Leistungen und Hilfen  wird von unseren Mitarbeitenden koordiniert und in einer detaillierten computergestützten Dokumentation festgehalten und überwacht. Somit erzielen wir die größtmögliche Sicherheit bei gleichzeitiger Verselbstständigung in diesem Bereich.

Eine gelungene Betreuung und Versorgung im Hause wird außerdem durch den regelmäßigen Austausch mit behandelnden Ärzten und anderen Kooperationspartnern gewährleistet:

  • Institutsambulanz der Fachklinik (Karl-Jaspers-Klinik Wehnen)
  • Haus- und Fachärzte vor Ort und in der Umgebung
  • Allgemeine und Fachkrankenhäuser
  • Sozialpsychiatrischer Verbund