BVO - Bezirksverband Oldenburg

Unser Leitbild

Das Waisenstift Varel erfüllt seit seiner Gründung 1671 durch Graf Anton I. ununterbrochen den pädagogischen Auftrag, Kinder und Jugendliche zu versorgen und zu betreuen. Wir sehen uns in der Verantwortung für eine respektvolle, tragfähige Beziehungsgestaltung zu den uns anvertrauten Menschen. Alle im Waisenstift Mitarbeitende werden fortlaufend qualifiziert und zeichnen sich durch gegenseitige Achtung und Akzeptanz untereinander und gegenüber den ihnen anvertrauten Kindern und Jugendlichen und deren Familien aus.

In den unterschiedlichen bedarfsgerechten Betreuungsformen begleiten, fördern und stützen wir Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und deren Familien in ihren emotionalen, sozialen, kreativen und kognitiven Bedürfnissen und Fähigkeiten. Unser Handeln wird von systemischen Denk- und Handlungskonzepten geprägt. Deshalb beziehen wir die bisher gemachten Erfahrungen der zu Betreuenden und ihre bestehenden Lebenswelten mit ein. Wir bieten ihnen einen beschützenden Rahmen und geben aufbauend auf ihren individuellen und sozialen Ressourcen gezielte Unterstützung, um ihnen Orientierung und Perspektivenerweiterung zu ermöglichen. Wir erreichen die Ziele gemeinsam mit den zu Betreuenden insbesondere durch eine verbindliche, reflektierte Zusammenarbeit aller am Hilfeverlauf Beteiligten. Darüber hinaus erfolgt ein vernetztes Arbeiten über alle Fachbereiche hinweg, auch mit anderen relevanten Fachkräften und Organisationen.

Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung ist ein fester Bestandteil unserer fachlich differenzierten Arbeit. Wir bedienen uns hierbei der Methodik des „GAB-Verfahren“. Wir sehen unser Wirken als erfolgreich an, wenn wir mit allen Beteiligten zielorientiert individuelle Hilfen entwickeln, planen und umsetzen. Die Hilfen werden jeweils überprüfbar und prozessbezogen gestaltet. Die unterschiedlichen fachlichen Angebote unserer Einrichtung ermöglichen dabei eine hohe Flexibilität und Effizienz in der Gestaltung und Durchführung von Hilfemaßnahmen.

Unsere Einrichtung ist wirkungsorientiert an den jeweiligen gesellschaftlichen Anforderungen ausgerichtet und begreift sich als lernende Organisation.