BVO - Bezirksverband Oldenburg

Die Möglichkeit sich selbstständig Mahlzeiten zubereiten zu können bietet jedem Menschen ein hohes Maß an Lebensqualität. In der Kochgruppe werden Mahlzeiten in einer festen Gruppe gemeinsam geplant und die Aufgaben in drei Bereiche geteilt:

  • Kochen
  • Einkauf
  • Hauswirtschaft

Jede/r Teilnehmer/in wird ihren/ seinen Fähigkeiten entsprechend in der Kochgruppe begleitet und unterstützt.

Ergotherapie

Die Ergotherapie findet an vier Tagen morgens von 9.30 Uhr - 12.00 Uhr in der eigenen Werkstatt neben dem Hauptgebäude statt. Alle zwei Wochen gibt es die "offene Werkstatt", in diesem Rahmen gibt es die Möglichkeit sich mit Projekten zu beschäftigen, die nicht in der planmäßigen Ergotherapie bearbeitet werden. Einmal pro Woche findet außerdem Achtsamkeitstraining statt. 

Mögliche Ziele in der Ergotherapie können sein:

  • Ausbau der Belastungsfähigkeit
  • Verbesserung von Antrieb und Motivation
  • lösen von Grübeleien
  • Steigerung des Selbstbewusstseins
  • Verbesserung der Handlungsplanung/-ausführung
  • geistige und körperliche Aktivierung
  • produktiv sein
  • kreativ sein
  • Verbesserung von Ausdauer / Konzentration / Aufmerksamkeit
  • Pünktlichkeit
  • Steigerung des Realitätsbezugs
  • und viele mehr

Gesprächsangebote

Gesprächsangebote finden als Einzelgespräch oder als Gruppengespräch statt. Einzelgespräche werden individuell nach Bedarf geführt. Das Gruppengespräch findet alle zwei Wochen mit allen Teilnehmer/ -innen der Tagesstätte statt.

Hauswirtschaftliche und alltagsorientierte Tätigkeiten

Diese Begriffe umschreiben alle Tätigkeiten die in einem Haushalt anfallen. Dazu zählen Reinigung der Böden und Sanitäreinrichtungen, Wäsche waschen, Blumen gießen und so weiter. Diese Dienste werden verteilt und begleitet, so dass eine selbstständige Lebensführung trainiert werden kann.

Sport und Freizeitgestaltung

Die Sport- und Freizeitangebote werden in Gruppen von mindestens drei Personen durchgeführt. 14 tägig wird gemeinsam eine Aktivität geplant, wie z.B. Ausflug in ein Museum, gemeinsam kegeln,...

Gehirnjogging

Im Gehirnjogging werden durch regelmäßige und kurzzeitige geistige Aktivierung Fähigkeiten, wie z.B.: Ausdauer, Konzentrationsfähigkeit, logisches Denken, Kreativität und viele mehr trainiert. Dabei kommen unterschiedlichste Aufgaben, Übungen oder Spiele zum Einsatz. Das Gehirnjogging verbindet körperliche und geistige Aktivierung in entspannter Atmosphäre als Gruppenangebot von ca. einer halben Stunde täglich.

Bewegungsangebot

_6271863

Es gibt unterschiedliche Bewegungsangebote in der Tagesstätte. Vom Spaziergang über sportliche Betätigung bis hin zu Entspannung.