BVO - Bezirksverband Oldenburg

Zentralküche

Zentralküche
Die Speisenzubereitung erfolgt in der Zentralküche. Die Speisen sind abwechslungsreich, vielseitig und bedarfsgerecht. Es bestehen im Mittagsangebot drei Wahlmöglichkeiten. Die Speisepläne stehen den Betreuten eine Woche im Voraus zur Auswahl des individuellen Wochenplans zur Verfügung.

Die Palette der Speisenangebote beinhaltet traditionelle Gerichte der regionalen Küche und wird ergänzt durch regelmäßige themenbezogene kulinarische Wochen. Sonderkostformen werden bedarfsgerecht angeboten (spezielle Diäten, Diabetikermahlzeiten, bei Schluckbeschwerden und Kaustörungen etc.)

Zum Geburtstag erhalten die Bewohner ein Wunschgericht.

Unser Koch steht für Ernährungsberatungen sowohl den Bewohner direkt, als auch den Wohnbereichen zur Verfügung.

Täglich werden Vollkost, leichte (Diät) und vegetarische Kost angeboten (Menüwahl).
Entscheidend ist, dass frisches, saisonales Gemüse und Obst zu den täglichen Mahlzeiten angeboten wird. Von Fachkräften werden diese Speisen schmackhaft und vitaminschonend zubereitet. Es werden sechs bis sieben Mahlzeiten angeboten. Zwischenmahlzeiten und Spätmahlzeiten werden für Diabetiker und mangelernährte Bewohnerinnen und Bewohner bereitgestellt. Eine 24stündige Versorgung mit Nahrung und Flüssigkeit ist sichergestellt. (Um auch z.B. in den Nachtstunden Bedarfe der Betreuten erfüllen zu können, werden Nahrung und Getränke in den Küchen der Wohnbereiche vorgehalten).

Seit Herbst 2013 halten wir mehrere Bentheimer Schweine. Dies ist ein Versuch unsere Bewohner immer wieder im Jahresverlauf mit besonders hochwertigen, in „Eigenproduktion“ hergestellten Fleisch- und Wurstspezialitäten zu überraschen.