BVO - Bezirksverband Oldenburg

Kegeln

Das Kegeln ist ein Angebot der Spiel- und Bewegungstherapie und findet einmal im Monat außerhalb des Hauses in einem Lokal statt. Es bestehen zwei Kegelgruppen, die sich aus einer großen Gruppe heraus entwickelt haben. Sie bestehen aus acht bis zehn Personen, die entweder mit dem Heimbus oder bei gutem Wetter mit dem Fahrrad zum Kegeln fahren. Das Kegeln macht den Bewohnerinnen und Bewohnern viel Spaß. Sie sind gemeinsam aktiv und haben Erfolgserlebnisse! Darüber hinaus werden hier - wie bei anderen sportlichen Betätigungen - Konzentration und Koordination trainiert. Es fördert die Ausdauer und schult die Beweglichkeit. Zur Bestätigung für erfolgreiches Kegeln werden die Teilnehmenden am Ende einer Saison mit Anstecknadeln oder Buttons ausgezeichnet. Darüber freuen sich die Bewohnerinnen und Bewohner besonders und sie werden angespornt, weiter aktiv beim Kegeln dabei zu sein. Zum Abschluss eines jeden Jahres findet ein gemeinsames Essen der Kegler statt.