BVO - Bezirksverband Oldenburg

Wohnen auf Gut Sannum

Auf Gut Sannum leben erwachsene Menschen mit einer geistigen, körperlichen und/ oder mehrfachen Behinderung.

An vier Standorten betreuen wir 113 Menschen in differenzierten Wohnformen (SGB XII), die sich an den Fähigkeiten, Wünschen und Bedürfnissen des Einzelnen orientieren und den Bewohnerinnen und Bewohnern eine weitgehendste Selbstständigkeit und Lebensqualität ermöglichen:

  • Wohngruppen (mit 2, 4, 5, 6 und 10 Plätzen)
  • Wohntrainingsbereiche
  • Außenwohngruppen im Ortsteil Huntlosen (je 6 Plätze)
  • Außenstelle in Sandkrug (Wohnheim an WfbM)

In unserer neu gebauten Pflegeeinrichtung begleiten und versorgen wir 42 Menschen mit Behinderungen, bei denen ein pflegerischer Hilfebedarf im Vordergrund steht. Drei moderne, ebenerdige Wohnbereiche, mit gemütlichen Aufenthaltsräumen und integrierten Kochbereichen, gliedern sich an ein großzügiges Foyer. In Anlehnung an eine Wohngemeinschaft haben wir die Voraussetzung geschaffen, dass insbesondere auch schwerstpflegebedürftige Menschen fester Bestandteil des Lebens in der Gemeinschaft sind.

Unsere qualifizierten Mitarbeitenden setzen sich jeden Tag aufs Neue für eine fachliche und vertrauensvolle Betreuung und Versorgung der Bewohnerinnen und Bewohner ein. Sie werden dabei von Fachärzten der Karl-Jaspers-Klinik beraten.