BVO - Bezirksverband Oldenburg

Innere Organisation

In den Zuständigkeitsbereich dieser Abteilung fällt die Klärung rechtlicher Fragen für die Verbandsgeschäftsführung sowie die Klärung rechtlicher Fragen in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen und des Oldenburgisch-Ostfriesischen Zweckverbandes für Tierkörperbeseitigung (u.a. Stiftungsrecht, Haushaltsrecht, Kommunalrecht, Heimrecht).

Zu den Aufgaben gehört im Rahmen der Erstellung und Ausführung des Haushaltsplanes die Klärung übergreifender haushaltsrechtlicher Angelegenheiten mit den Organisationseinheiten Haushalt, Finanzbuchhaltung, Controlling und Kasse. Die formelle Abwicklung der Haushalte (Vorlage bei der Aufsichtsbehörde, öffentliche Bekanntmachung) erfolgt hier.

Zum Arbeitsgebiet gehört auch die Mitwirkung bei der Überarbeitung, Aktualisierung und ggf. Neuerstellung von Dienstanweisungen in enger Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen.
In enger Abstimmung mit dem Controlling erfolgt die Abrechnung der zentralen Verwaltungskosten, die von den Stiftungen, Einrichtungen etc. an die Zentralverwaltung des Bezirksverbandes Oldenburg zu erstatten sind.
Es erfolgt in Abstimmung mit den Fachbereichen die Erstellung von Leistungs- und Prüfungsvereinbarungen für Leistungsangebote der Eingliederungshilfe.

Die Abteilung ist tätig in der Unterstützung von Projekten (Projektkoordination, Begleitung von Projekten etc.).
Außerdem gehört zu den Aufgaben die Sondierung von Förderprogrammen für Projekte des Bezirksverbandes Oldenburg und der von ihm verwalteten Stiftungen, die Aufbereitung von Unterlagen und die Unterstützung der Fachbereiche bei der Beantragung von Fördermaßnahmen.

In der Abteilung ist die Kassenaufsicht angesiedelt. Ebenso die Aufgabe des Korruptionsbeauftragten.