BVO - Bezirksverband Oldenburg

Hygienemanagement

Das Hygienemanagement des Bezirksverbandes Oldenburg ist für die Strukturierung, Implementierung und Aktualisierung von Hygiene- und Infektionspräventionsmaßnahmen zuständig. Damit wird der Schutz der in den Einrichtungen lebenden und arbeitenden Menschen gewährleistet.

Zu den Aufgaben gehören

  • die Erarbeitung und Aktualisierung von Hygienekonzepten und -standards,
  • die Umsetzung neuer Gesetze, Verordnungen und Richtlinien,
  • die Ausarbeitung von Hygienequalitätsdokumenten,
  • die Organisation von Qualifizierungs- und Schulungsmaßnahmen (intern und extern),
  • das Ausbruchsmanagement bei akuten Infektionen,
  • die interne Hygienekommunikation durch Hygienevisiten, die Teilnahme an Sitzungen der Hygienekommission der Einrichtung sowie Hygienebegehungen zur Qualitätskontrolle,
  • externe Hygienekommunikation durch die Koordinierung und Begleitung des Hygienearbeitskreises (aktive Teilnahme am Projekt „EURsafety“) und die Begleitung von Begehungen der Aufsicht führenden Behörden.

Die enge Zusammenarbeit mit den leitenden Mitarbeitenden und allen Hygienebeauftragten der Einrichtungen sichert ein hohes Maß an Verständigung. Aktuelle Entwicklungen lassen sich somit schnell und effizient in alle relevanten Bereiche kommunizieren.