BVO - Bezirksverband Oldenburg

Presse

Datum
18.12.2017
Kategorie
Waisenstift Varel

Richtfest für Neubau am Doodshörner Weg

Winkelsheide/Borgstede, 15. Dezember 2017. Die Vorfreude bei den Kindern ist groß, in ein paar Monaten soll „ihre“ neue Wohngruppe fertig sein. Jetzt feierten die sechs Kinder der stationären Wohngruppe Winkelsheide/Borgstede mit Nachbarn, Handwerkern sowie Vertretern des Bezirksverbandes Oldenburg, Mitarbeitenden des Waisenstifts Varel und Kooperationspartnern ein Richtfest für ihre zukünftige Wohngruppe.

„Der Neubau ist notwendig, weil das bisherige Haus der Wohngruppe abgängig ist und eine Sanierung keinen Sinn gemacht hätte. Dass wir auf demselben Grundstück bauen können, ist ein Glücksfall“, so Frank Diekhoff, Geschäftsführer des Bezirksverbandes Oldenburg.

Der Neubau entsteht im hinteren Bereich des Grundstücks. Die Kinder beobachten täglich den Baufortschritt. Voraussichtlich im August nächsten Jahres werden sie in Einzelzimmern in den Neubau am Doodshörner Weg einziehen. Das rund 260 Quadratmeter große Haus bietet neben den Einzelzimmern für die betreuten Kinder, Gruppenräume, Badezimmer und die Möglichkeit, dass Eltern der Betreuten dort übernachten können. Dies ist bislang aus Platzgründen im alten Haus nicht möglich.

Bauherr ist die Stiftung Oldenburgischer Generalfonds, das Waisenstift Varel wird als Mieter das Haus nutzen. Die Baukosten liegen bei rund 415.000 Euro.