BVO - Bezirksverband Oldenburg

Presse

Datum
25.08.2016
Kategorie
Gut Sannum
Quelle
Artikel in der NWZ

Blick hinter die Kulissen werfen

TAG DER REGIONEN Zahl der Teilnehmer am 2. Oktober ist weiter gewachsen

Groß ist das Programm am 2. Oktober. Den Schwerpunkt bilden Huntlosen und Hosüne.

VON ULRICH SUTTKA

HUNTLOSEN/HOSÜNE/AHLHORN – Er ist die Chance, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen: der Tag der Regionen. Seit Jahren beteiligt sich die Gemeinde Großenkneten daran und findet stets viel Zuspruch bei den Ausflüglern. Am Sonntag, 2. Oktober, 11 bis 17 Uhr, gibt es für die Gäste diesmal unter dem Motto „Nachbarschaft: lokal – regional – global“ ein besonders großes Programm, denn mit 15 Teilnehmern ist die Zahl weiter angewachsen. Drei „Neulinge“ sorgen für noch mehr Abwechslung im Kreis der bewährten Teilnehmer der vergangenen Jahre aus Gastronomie, Handwerk und Kunst.

Im Hosüner Keramikatelier von Wolfgang Jacob stellte Arne Kunz, Tourismussachbearbeiter der Gemeinde Großenkneten, am Mittwoch das Programm vor. Eröffnet wird der Tag am 2. Oktober, 11 Uhr, auf dem Gut Sannum. Hier wird der „Bullenstall“ eingeweiht. In der Nähe, in Huntlosen und Hosüne, findet sich der Großteil der weiteren Teilnehmer. Oft sind auch Gastaussteller dabei, die ihr Können präsentieren. Erstmals machen in Hösune der Ofenbauer Holger Langhorst (Ofenzeit) und Bianka Hexel-Koch mit ihrem Atelier Kräuterfee mit. Sie hat Angelika Bunjes mit Seifenfaye zu Gast. In Regente feiert Naturell Art die Premiere – mit Kaffee, Kuchen und Bannas-Bier.

Auf dem Meyer-Hof in Huntlosen nutzt das Kreislandvolk den Tag. Um 14 Uhr eröffnet es die neue Fahrradroute der Landwirtschaft in der Gemeinde. Die Gästeführer bringen sich mit Tourenangeboten ab dem Restaurant Fischbeck’s in Huntlosen ein. Eine Woche vorab, 25. September, startet der Tag der Regionen bereits auf dem Gelände der Teichwirtschaft Ahlhorn mit dem Hoffest.

 

ALLE TEILNEHMER AM 2. OKTOBER, 11 BIS 17 UHR, IM ÜBERBLICK

Gut Sannum, Sannum, Sannumer Straße 30

Goldschmiedin Ebke Bühring, Hosüne, Alte Ziegelei 1 b

Keramikwerkstatt Britta Rust, Hosüne, Hegeler-Wald-Straße 8

Keramikatelier Wolfgang Jacob, Hosüne, Am Forst 27

Ledermanufaktur Uwe Krieger, Hosüne, Am Forst 26 g

Restaurant Fischbeck’s, Huntlosen, Bahnhofstr. 47

Meyer’s Gasthaus, Huntlosen, Bahnhofstraße 67

Kornkraft Naturkost GmbH, Hosüne, Am Forst 2

Meyer-Hof, Huntlosen, Zur Flachsröde 3

„Ofenzeit“, Hosüne, Hegeler- Wald-Straße 17

Atelier Kräuterfee, Bianka Hexel-Koch, Hosüne, Am Forst 23b/38

Kunstwerkstatt Maiastra, Ahlhorn, Hegelstraße 29

Naturell ART, Regente, Oldenburger Straße 16

Gästeführerteam, Treffpunkt Fischbeck’s, Huntlosen

Am Sonntag, 25. September, 11 bis 17 Uhr, ist bereits der Auftakt mit einem

Hoffest bei der Teichwirtschaft Ahlhorn.

 

Artikel in der NWZ

Downloads