BVO - Bezirksverband Oldenburg

Verbandsgeschäftsführung

Frank Diekhoff
Verbandsgeschäftsführer

Verbandsgeschäftsführer des BVO ist Frank Diekhoff. Er ist hauptamtlich tätig. Als Verbandsgeschäftsführer ist er zuständig für die Geschäfte der laufenden Verwaltung und vertritt den Verband in Rechts- und Verwaltungsgeschäften. Er nimmt an der Sitzung des Verbandsausschusses und der Verbandsversammlung beratend teil. Der Verbandsgeschäftsführer ist für die Dauer von 8 Jahren gewählt und in ein Beamtenverhältnis auf Zeit berufen.

Ihm obliegen insbesondere:

  1. Die Vorbereitung und Ausführung der Beschlüsse des Verbandsausschusses und der Verbandsversammlung.
  2. Das Aufstellen des Wirtschaftsplanes und des Jahresabschlusses.
  3. Der Abschluss von Verträgen i. S. des § 40 Abs. 1 Nr. 11 NGO und Rechtsgeschäfte im Sinne des § 40 Abs. 1 Nr. 13 NGO mit einem Nettowert bis 25.000,-- €.
  4. Die Unterrichtung der/des Verbandsvorsitzenden, des Verbandsausschusses und der Verbandsversammlung über wichtige Angelegenheiten des Verbandes.
  5. Die Ausführung von Weisungen der Kommunal- und der Fachaufsichtsbehörden, soweit dabei kein Ermessensspielraum gegeben ist.
  6. Die Erhebung des Einspruchs für den Fall, dass er einen Beschluss des Verbandsausschusses oder der Verbandsversammlung für rechtswidrig hält.
Karin Harms
stellvertretende Verbandsgeschäftsführerin

Karin Harms ist die stellvertretende Verbandsgeschäftsführerin. Sie wurde durch einstimmigen Beschluss der Verbandsversammlung zur Allgemeinen Vertreterin des Verbandsgeschäftsführers gewählt. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt im Personalbereich. Sie ist ebenfalls hauptamtlich tätig.